Auf 250 m² Gesamtfläche werden im Puppenmuseum in Nordrach mehr als tausend Puppen und Teddys präsentiert .

Im Puppenmuseum Nordrach bestaunen Kinder und Eltern die umfangreiche Sammlung von Gaby Spitzmüller. In dem bunt bemalten Puppenmuseum sind 250 m² weit über 1.000 selbst gearbeitete und gesammelte Puppen und Teddys zu bewundern.

Die Besonderheit des Museums liegt darin, dass die gut 30 Vitrinen zwar mit Puppen gefüllt, jedoch thematisch ausgerichtet sind, wo meist das dörfliche Leben dokumentiert wird. Schön anzusehende Themenbereiche sind etwa

  • Schwarzwälder Trachtenhochzeit
  • dörfliche Schulklasse
  • Kinderchor
  • Tiroler Bändertanz (mit 60 Dirndl- und Lederhosengruppen)
  • Hühnerhof und Landwirtschaft in den vier Jahreszeiten

Auch bei der lustigen Kirchweih oder der bunten Zirkusszene können die Familien die vielen liebevollen Details entdecken. Besonders interessant sind im Puppenmuseum Nordrach die unzähligen Handpuppen zum Kasperlespielen.

Auch wertvolle Unikate, entzückende Babypuppen und exotische Puppen sind im Puppenmuseum Nordrach zu finden, die die attraktive Sammlung ausgezeichnet ergänzen.

Konus Card Schwarzwald Card Bett & Bike